Weiterbildung

Wir freuen uns Ihnen unser neues Weiterbildungsprogramm vorzustellen.

In Kooperationen mit unseren zahlreichen Partnerinnen/Partnern im Weserbergland bieten wir eine vielfältige Auswahl an Weiterbildungs-, Beratungs- und Informationsveranstaltungen.

Unser Programm „Frauen fit für den Job“ richtet sich gezielt an Berufseinsteigerinnen und -rückkehrerinnen, Eltern vor, während und nach einer Familienphase und Beschäftigte, die sich beruflich weiterentwickeln wollen.

Auf Antrag bei der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft ist eine Förderung für bestimmte Zielgruppen bis zu 50% der Kursgebühr möglich.

Die neuen Programme sind ab Mitte August 2017 bei den Landkreisen Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg sowie bei den Städten und Gemeinden und den Netzwerkpartnern/-innen erhältlich.

Weiterbildungsprogramm 2. Halbjahr 2017

Wir fördern

  • erwerbslose Frauen ohne Leistungsanspruch nach SGB II und SGB III
  • Frauen und Männer in Elternzeit
  • Berufsrückkehrerinnen
  • Frauen in Mini-Jobs (maximal 450,00 Euro) und Midi- Jobs (maximal 850,00 Euro)

Wenn Sie sich hier wiederfinden, können Sie auf Antrag (Förderantrag.pdf (189 KB)) einen Zuschuss in Höhe von 50% der Seminargebühren auf eigene berufsbezogene Weiterbildungen der Koordinierungsstelle und für berufsbezogene Weiterbildungen der Volkshochschulen erhalten.

Hierfür gilt lediglich:

  • maximal 250,00 Euro pro Jahr und Teilnehmer/-in

Wie es funktioniert? Setzen Sie sich einfach vor Seminarbeginn mit uns in Verbindung. Es ist wichtig, dass der Antrag auf Förderung vor Seminarbeginn bei uns eingegangen ist. Wir beraten Sie gern!

Unser neues Programm

1. Halbjahr 2018 erscheint in Kürze hier...