Organisatorisches

Anmeldung

Bitte melden Sie sich zu den Seminaren und Kursen schriftlich oder telefonisch mit Angabe Ihrer persönlichen Daten an (Name, Adresse, Telefonnummer).
Die Kontaktdaten zur Anmeldung finden Sie in dieser Broschüre unter den jeweiligen Seminaren.

Bitte beachten Sie:

Sie erhalten teilweise keine Anmeldebestätigung!

Sollten Sie vor Seminarbeginn nichts von uns oder den Veranstaltern hören, erwarten wir Sie zum angemeldeten Seminartermin.

Abmeldung

Das Fernbleiben von kostenpflichtigen Veranstaltungen gilt nicht als Abmeldung!

Ein kostenloser Rücktritt ist nur schriftlich und bis spätestens 2 Tage vor Seminarbeginn möglich. Andernfalls müssen wir Ihnen die Kosten in Rechnung stellen.

Wir fördern

  • erwerbslose Frauen ohne Leistungsanspruch nach SGB II und SGB III
  • Frauen und Männer in Elternzeit
  • Berufsrückkehrerinnen
  • Frauen in Mini-Jobs (maximal 450,00 Euro) und Midi- Jobs (maximal 850,00 Euro)

Wenn Sie sich hier wiederfinden, können Sie auf Antrag einen Zuschuss in Höhe von 50% der Seminargebühren auf eigene berufsbezogene Weiterbildungen der Koordinierungsstelle und für berufsbezogene Weiterbildungen der Volkshochschulen erhalten.

Hierfür gilt lediglich:

  • maximal 250,00 Euro pro Jahr und Teilnehmer/-in

Wie es funktioniert? Setzen Sie sich einfach vor Seminarbeginn mit uns in Verbindung. Es ist wichtig, dass der Antrag (foerderantrag.pdf (189 KB)) auf Förderung vor Seminarbeginn bei uns eingegangen ist.

Wir beraten Sie gern!

Kinderbetreuung

Eine kostenlose Kinderbetreuung kann für alle Seminare bei uns angefragt werden!

Sie haben noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an!

Aktuelles Programm

2. Halbjahr 2017

hier in Kürze zum Einsehen!